Nutzungsbedingungen

 

Allgemein

 

Das Maklerbüro John & Heitmann Assekuranz GmbH wird beauftragt für den Antragsteller bzw. Onlinenutzer den Deckungsauftrag entgegen zu nehmen und den Versicherungsschutz bei einer Versicherungsgesellschaft ihrer Wahl zu den vom Antragsteller bzw. Onlinenutzer beantragten Konditionen einzudecken.

 

In jedem Fall bedarf der Versicherungsschutz der Bestätigung durch den Versicherer. Vorläufige Versicherungsdeckung wird ausschließlich vom Versicherer erteilt und bestätigt.

 

Die in unseren Angeboten benannten Daten und Tarifinformationen stammen ausschließlich von den Versicherungsgesellschaften ohne den Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben. Eine Garantie für die Richtigkeit von Berechnung/en wird nicht gegeben. Die Informationen und Angebote auf unseren Seiten verstehen sich nicht als Beratungsleistung oder ähnliches. Die Angebote sind freibleibend und völlig unverbindlich. Unsere Internetangebote bieten Ihnen eine unverbindliche Darstellung von Informationen und Angeboten und können in keinem Fall im Zusammenhang mit Abschluss eines Vertrages oder einer sonstigen Vereinbarung geltend gemacht werden. Maßgebend und rechtsverbindlich für alle Angebote sind allein die gültigen Tarife, Bedingungen und sonstigen Erklärungen, die im Einzelfall dem zwischen der Versicherungsgesellschaft und dem Versicherungsnehmer geschlossenen Vertrag zugrunde liegen. Diese können von unseren Angaben abweichen.

 

Der Versicherungsschutz beginnt erst mit der rechtsverbindlichen Bestätigung durch die Versicherungsgesellschaft. Sollte der Erstbeitrag nicht eingezogen werden können, so beginnt der Versicherungsschutz erst zu dem Zeitpunkt der Zahlung des Beitrages (Zahlungseingang bei der Versicherungsgesellschaft = Versicherungsbeginn). Haftungsansprüche gegen das Maklerbüro, die durch die Nutzung bzw. Nichtnutzung der dargestellten Informationen oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Tausch & Grünwald Assekuranz GmbH kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Insbesondere falsche oder unvollständige Angaben in den Anträgen bzw. bei der Anforderung von Angeboten Ihrerseits, gefährden Ihren Versicherungsschutz! Daraus können keine Haftungsansprüche gegenüber der Tausch & Grünwald Assekuranz GmbH abgeleitet werden. Schadensersatzansprüche die daraus resultieren, dass die Versicherungsgesellschaft den Vertrag nicht annimmt, sind ausgeschlossen.

 

Antragsbeginn

 

Wenn nicht in unseren Anträgen ausdrücklich anders angegeben, ist der Beginn des Versicherungsschutzes immer um 12.00 Uhr am Tag des Versicherungsbeginns.

 

Verzicht auf persönliche Beratung bzw. Dokumentation

 

Der Kunde/die Kundin wünscht ausdrücklich die beantragte Versicherung mit dem beantragten Tarif. Auf eine Beratung und Dokumentation wird ausdrücklich verzichtet.

Der Kunde/die Kundin wird darauf hingewiesen, dass sich der Beratungsverzicht nachteilig auf die Möglichkeit auswirken kann, gegen den Versicherungsvermittler einen Schadensersatzanspruch wegen Verletzung von Beratungs- und Dokumentationspflichten geltend zu machen.

 

Versicherungsschutz

 

Es gilt nur der in den Versicherungsbedingungen angegebene Versicherungsschutz. Die im Leistungsvergleich angezeigten Leistungen werden nach bestem Wissen und Gewissen aktualisiert, für den Versicherungsvertrag gilt jedoch ausschließlich der in den Versicherungsbedingungen angegebene Leistungsumfang.

 

Datenschutzhinweis

 

Ihre Daten werden nach den Bestimmungen des TDDSG und des BDSG verarbeitet. Hiernach dürfen wir insbesondere personenbezogene Daten verarbeiten, soweit dies zur Vertragsabwicklung (Bestandsdaten), Leistungserbringung oder Abrechnung (Nutzungsdaten) erforderlich ist. Bestandsdaten sind Ihr voller Name, Ihr Geburtsdatum und Ihre vollständige Anschrift. Nutzungsdaten sind insbesondere Merkmale zur Identifikation des Nutzers sowie Angaben über Beginn und Ende der jeweiligen Nutzung.

 

Die eingegebenen persönlichen Daten werden bei uns ausschließlich zu internen Zwecken genutzt. Für die Bearbeitung der Anfrage/n, Deckungsaufgabe/n und notwendige Nutzung seiner Daten und deren Weitervermittlung an die Versicherungsgesellschaft/en sowie für die Zusendung einer Eingangsbestätigung erteilt der Antragsteller/ Onlinenutzer hiermit seine Einwilligung mit der Einreichung bzw. Absendung der Anfrage/n oder der Deckungsaufgabe/n. Auf Verlangen des Interessenten/Kunden werden die Daten wieder gelöscht.

 

Der Antragsteller bzw. Onlinenutzer willigt ein, dass der Versicherer im erforderlichen Umfang Daten, die sich aus den Antragsunterlagen oder der Vertragsdurchführung (Beiträge, Versicherungsfälle, Risiko-/ Vertragsänderungen) ergeben, an Rückversicherer zur Beurteilung des Risikos und zur Abwicklung der Rückversicherung sowie zur Beurteilung des Risikos und der Ansprüche an andere Versicherer und an den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e V. zur Weitergabe dieser Daten an andere Versicherer übermittelt. Diese Einwilligung gilt auch unabhängig vom Zustandekommen des Vertrages sowie für entsprechende Prüfungen bei anderweitig beantragten (Versicherungs-) Verträgen und bei künftigen Anträgen. Der Antragsteller bzw. Onlinenutzer willigt ein, dass die Versicherer/Unternehmen seine allgemeinen Antrags-, Vertrags- und Leistungsdaten in gemeinsamen Datensammlungen führen und an den/die für ihn zuständigen Vermittler weitergeben, soweit dies der ordnungsgemäßen Durchführung seiner Versicherungsangelegenheiten dient. Gesundheitsdaten dürfen nur an Personen- und Rückversicherer übermittelt werden; an Vermittler dürfen sie nur weitergegeben werden, soweit es zur Vertragsgestaltung erforderlich ist.

 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

 

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragten: Michael John, Tel. (040) 24428950, Email: M.John(at)tg-assekuranz.de